Home » Detail

Burg Hof am Regen

 

Auf einem Granithügel oberhalb des Regentals befindet sich die aufwändig restaurierte Burg aus dem 12. Jahrhundert. Sie besteht aus einer nur noch in Resten erhaltenen Vorburg mit Wirtschaftsbauten und der eigentlichen Burg im Norden, deren Gebäude sich um einen leicht trapezförmigen Hof gruppieren. An der Südseite erhebt sich ein mächtiger dreigeschossiger Bau über rechteckigem Grundriss, der im Erdgeschoss eine Kapelle birgt. In deren Chor haben sich spätgotische Wand- und Deckenmalereien erhalten, die in der Oberpfalz einzigartig sind. In der Kapelle finden seit einigen Jahren auch Trauungen statt. Die Burg Hof bildet die Kulisse zum ersten Akt der „Geisterwanderung“, dem überregional bekannten und beliebten Festspiel der Stadt Nittenau.

Öffnungszeiten:
Tag des offenen Burgtores auf Burg Hof am Regen:
15.05. / 17.07. / 21.08./ 18.09. / 16.10.2022
jeweils 14:00 - 17:00 Uhr

Führungen können ganzjährig ab 10 Personen vereinbart werden.

 

Bild: © Stadt Nittenau

 

Datenschutz    |    Impressum