Home » Detail

Burg Stockenfels

Nittenau

Erstellt am: 25-03-21

Nittenau

Auf einer bewaldeten Bergkuppe am Regenknie oberhalb Marienthal liegt die Burg Stockenfels. Ihr Ursprung reicht ins 14. Jahrhundert zurück. Seit der Mitte des 17. Jh. ist die Burg bis auf den Wohnturm eine Ruine. Zur Sicherung der Überreste der Burg fanden von 1983 bis 1993 umfassende Grabungen, Sicherungs- und Instandsetzungsarbeiten statt.

Die Burg gilt als eine der sagenumwobensten Geisterburgen Bayerns. Der Sage nach sollen allnächtlich hierher jene verbannt werden, die sich zu Lebzeiten des "Bierpanschens" schuldig gemacht haben.

Burgführungen sind ganzjährig möglich. Außerdem gibt es jedes Jahr im Sommer auch einen Tag des offenen Burgtores, an dem Interessierte in die Vergangenheit eintauchen können.

Weitere Pins in der Nähe:

Bruck:
Sand-Oase Sulzbach
Mehrgenerationenplatz

Außerdem sehenswert:
Naturbad Tegelgrube | Maxhütte-Haidhof
Mineralien- und Fossilienausstellung  Maxhütte-Haidhof

Bild: © Oberpfälzer Wald | Fotoagentur altro

Folgt uns!

Datenschutz    |    Impressum